Einfach nur schön

Die Jagdsaison ist vorbei und das Wild hat endlich seine Ruhe. So würde es in normalen Jahren lauten. Die letzten Jahre waren aber nicht normal. Dürren haben den Bestand reduziert und wegen Corona sind kaum Jagdgäste gekommen. Gut so – könnte man meinen, da ja der Bestand zurückgegangen ist. Das stimmt bei uns nur bedingt. Wir haben immer nachhaltig und selektiv gejagt. Durch unsere Art der Jagd war unser Wild nie gefährdet. Die planlose und wahllose Wilderei hat den Schaden angerichtet. Dennoch können wir mit gutem Gewissen wieder Jagdgäste im nächsten Jahr führen. Ich möchte beinahe sagen “müssen”. Die finanziellen Verluste durch Corona müssen dringend ausgeglichen werden. Die Unkosten laufen gnadenlos weiter. Es gibt jetzt auch schon Hoffnungsschimmer. Gegen die Wilderei haben wir einen nachhaltigen Erfolg zu verbuchen. Siehe eine andere Nachricht in diesem Monat!

Wir genießen das Wild und das Wild die Ruhe.

Stellvertretend für Alle Springböcke und Damara Dik Dik.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.