Er gibt noch sein Letztes

Nach dem Datsun alias Blues Mobil war er das älteste Fahrzeug auf Gross-Okandjou. 1989 haben wir ihn von unserem leider längst verstorbenen alten Freund Kurt übernommen – gebraucht aber gut in Schuss. Immer wieder hat er sich aufgerappelt und den Fahrkünsten unserer Arbeiter erfolgreich Widerstand geleistet. Aber nach 35 Jahren war dann doch Schluss. Alles Schweißen und Schrauben machte keinen Sinn mehr. Namibia wäre aber nicht Namibia und ein Toyota Bakkie kein Toyota Bakkie, wenn da nicht doch noch irgendetwas ginge.

Kai hat ihn abgeschleppt, wird ihn ausschlachten und als Bezahlung bei uns die Dinge auf der Farm reparieren, für die wir zu ungeschickt oder zu bequem sind. Resourcenverschwendung sieht anders aus.

 

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.