Platz für Plätzchen

Es ist gar nicht so einfach, in der namibischen Hitze Adventsstimmung aufkommen zu lassen. Da fehlt ja doch so Vieles. Schnee, Frost, Tannenzweige, Adventskranz und vor allem der Duft. Der aber ist wenigstens zum Teil herstellbar. Und Nieke weiß ja auch noch gar nicht, was ihr fehlen könnte. Advent und Weihnachten in Deutschland kennt sie noch nicht. Also muss der Duft von Plätzchen für all das Andere herhalten.

Und es hat geduftet, was die Mädels der Farm da gezaubert haben. Fragt sich nur, wer so viel Platz hat, um all die Plätzchen auch zu essen.

Da fällt mir ein – es wird nichts übrig bleiben. Die Kinder unserer Angestellten und die Angestellten selbst werden keinen Krümel übriglassen. Also wissen Alina, Aletha, Selma, Renee, Miriam und Nieke natürlich jetzt schon, dass sich die Mühe gelohnt hat.

Falls wir zu Weihnachten unter Wasser stehen sollten (Scherz!!!!) wünschen wir jetzt schon mal allen Freunden, Gästen und Sympathisanten eine friedliche Adventszeit und ein Frohes Fest! Und schon mal ein paar Plätzchen zum kosten…

 

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.